Freitag, 14. Dezember 2018

Rezension zu "Codename Eisvogel"

Titel: Codename Eisvogel
Autor: anonym
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 365
ISBN: 978-3-453-27217-0

Inhalt

Oktober 2016: In Amerika stehen die Wahlen an.

Die Journalistin Grace Elliott ist einem Knüller auf der Spur, der zum Sprungbrett ihrer Karriere werden könnte. Ein Pornostar ist bereit, über die Affäre mit dem Mann auszupacken, der der nächste Präsident der Vereinigten Staaten werden könnte.
Aber niemand will das heikle Thema anfassen.
Stattdessen schickt man Grace auf Reportage nach Europa. Dort stößt sie auf eine noch größere, die so explosiv ist, dass sie die Präsidentschaftswahlen entscheiden könnte.
Wenn Grace lange genug am Leben bleibt, die Story an die Öffentlichkeit zu bringen.

Wie kam ich zum Buch?

Das Thema des Buches hat mich sehr interessiert und so habe ich es beim Bloggerportal angefragt und glücklicherweise erhalten.