Dienstag, 31. Oktober 2017

Halloween - Die Nacht der Monster und GespensterđŸ‘»đŸ˜±

Ein schaurig schönes Hallo meine Lieben 😈
Egal ob ihr der Tradition folgend heute um die HĂ€user zieht, um SĂŒĂŸes zu kriegen (oder auch Saures zu verteilen 😉), auf einer Party mal richtig die Sau rauslasst oder die Nacht mit Filmen, Serien und BĂŒchern verbringt wie ich, ich hoffe ihr genießt es. FĂŒr die, die zur letzten Kategorie gehören, kommen nun ein paar Tipps/VorschlĂ€ge/Empfehlungen an Gruselliteratur, um den Abend anstandsgemĂ€ĂŸ zu verbringen. Los geht´s ...






Wahnsinn von Leveret Pale

Wie könnte ich einen Beitrag ĂŒber gruselige BĂŒcher ohne diesen Autor verfassen?
Leveret Pale erzĂ€hlt 13 Geschichte, in denen von Vampiren bis hin zu AttentĂ€tern alles dabei ist. Nicht zu vergessen natĂŒrlich die Schilderung eines ganz besonderen Halloweens 😏
Die große Vielseitigkeit macht die ErzĂ€hlungen zu etwas besonderem und fĂŒr jeden Geschmack dĂŒrfte etwas dabei sein.

Fazit: FĂŒr alle geeignet, denen Mainstream zu langweilig und verstörend gerade genug ist.






Schattentour von Jessica Swiecik

1 verlassenes Hotel im Wald und 2 Gruppen, die es nachts erkunden. Doch was sich dort ereignet, hÀtte sich niemand von ihnen je vorstellen können.
Eine Menge Spannung, unerklÀrliche Ereignisse und eine gruselige AtmosphÀre sind die grundlegendsten Attribute dieser Geschichte.

Fazit: Wer gerne eine Nacht mit dem Urban Explorer Team und den Ghost Discoverers im unheimlichen Hotel Unus verbringen möchte, sollte sich das Buch schleunigst zulegen 😁








Shining von Stephen King

Grusel und King gehören zusammen wie Fish and Chips, dagegen kann wohl keiner etwas sagen.
In Shining wird Jack Torrance damit beauftragt sich ĂŒber den Winter um das Hotel Overlook zu kĂŒmmern. Er reist mit seiner Frau und seinem Sohn an. Doch sie mĂŒssen sehr schnell feststellen, dass sie hier nicht an einem normalen Ort gelandet sind.
Gerade die bedrĂŒckende Stimmung, die das Buch vermittelt, macht es zu etwas ganz besonderem und ich kann es wirklich nur empfehlen.

Fazit: Ein beeindruckendes Werk vom Meister des Horrors, das man einfach gelesen haben muss.😉





Das waren meine VorschlĂ€ge fĂŒr euch. Jetzt kann ich nur noch sagen:

HAPPY HALLOWEEN!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen