Samstag, 10. September 2016

[Reading In English] Rezension zu "Betrayed"

 
Titel: Betrayed
Autor: Carl Taylor
Seitenanzahl: 75
Verlag: Cornelsen
ISBN: 3-464-05330-X

Inhalt

Hartlands is a very exclusive British private school. It is also a place of violence and illegal activities. When Thomas Walker, a young and inexperienced boy, arrives at Hartlands, he is shocked to learn that his new environment is not quite what he had expected it to be. 

Wie kam ich zum Buch?

Dieses Buch gehört nicht mir sondern meiner Englischlehrerin. Sie hat eine kleine "Bibliothek" von solchen englischen Büchern. Die guten Schüler können sich diese ausleihen, wenn sie möchten. Ich persönlich mache das sehr gerne, denn ich mag es in Englisch zu lesen und so muss ich mir die Bücher nicht alle kaufen. 

Meine Meinung

Ich muss gestehen, das Buch war erstaunlich gut. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass es mich tatsächlich so fesseln könnte, aber ich wollte unbedingt immer wissen, wie es weiter geht. Dies ist bei Büchern, die für den Unterricht gedacht sind, nicht oft der Fall. 
Die Story empfand ich selbst als realistisch und wahrscheinlich hat mit deswegen das Ende, das ich so nicht erwartet hätte, so zerknirscht zurück gelassen. Etwas deprimierend aber authentisch und deswegen absolut kein Kritikpunkt.
Die Figuren wirkten wie aus dem realen Leben gegriffen, was die Story noch einmal interessanter machte. Etwas seltsam fand ich jedoch, dass es eher um Mr. Clay geht als um Thomas. Das hätte ich nicht erwartet und es hat mich auch nicht gestört, aber ein paar mehr Einblicke in Thomas hätten mir schon gefallen.
Bei solch einem Buch lege ich mein besonderes Augenmerk natürlich auf die Sprache und auch, falls vorhanden, auf das Wörterverzeichnis. Es ließ sich äußerst gut lesen. Der Schreibstil war angenehm, flüssig und die unbekannten Wörter konnte man alle aus dem Kontext schließen. Als ich aber ein paar Wörter hinten im Verzeichnis nachsehen wollte, um sichzugehen, fiel mir auf das einige mir unbekannnte Wörter fehlten, dafür aber andere Wörter, die schon längst bekannt sein müssten, enthalten waren. Das ist häufig bei diesen Büchern so, aber ärgerlich ist es dennoch. 
Nichtsdestotrotz hat mir das Buch wirklich gefallen und es ist meiner Meinung nach auch für das angegebene Level geeignet.



♥♥♥♥♥ von ♥♥♥♥♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen