Freitag, 15. Juli 2016

Zitate aus This Song Will Save Your Life

Man denkt immer, es sei so einfach, sich zu ändern. Denkt man. Ist es aber nicht.

Ich war eine gesellschaftliche Belastung.

Ich musste nicht das aufregendste, schönste, beliebteste Mädchen der Welt sein. Ich wollte nur nicht mehr ich sein.



Aber kann man einen Preis für Glück festlegen? Im Ernst, wenn es nun mal so viel kostet, um sich damit wohlfühlen, wer man ist, ist es das dann nicht wert?

Ich glaube, der Musikgeschmack eines Menschen sagt viel über ihn aus. In manchen Fällen sagt er einem alles, was man wissen muss.

Wir beide waren mehr als die Schubladen, in denen wir steckten.

Manchmal, wenn man zermürbt wird, Tag für Tag, unablässig, wenn ohne Gnade Jahr um Jahr draufgesetzt wird, dann verliert man manchmal alles, außer der Fähigkeit zu weinen.

Ich hörte Musik auf meinem MP3-Player und dachte darüber nach, dass es schöne Dinge im Leben gibt, wie frische Luft und Musik. Also ziemlich alles, was nichts mit anderen Menschen zu tun hat.

Niemand sah mich und niemand wusste davon, und aus diesem Grund waren diese nächtlichen Spaziergänge die einzigen Gelegenheiten, bei denen ich mich nicht in meinem Leben gefangen fühlte.

Nachts spazieren zu gehen ist, wie durch einen Traum zu flanieren.

Die Menschen müssen Kunst schaffen, damit sie an was anderes als ihr beschissenes Leben denken können.

Alter ist mehr als nur eine Zahl. Es ist ein Lebensstil.
~Mel

Manchmal gibt es einfach Tage, an denen man schon beim Aufstehen weiß, dass alles, was man anfasst, kaputtgehen wird.

Manchmal gibt es einfach solche Tage, an denen alles schiefgeht. Aber manchmal, und vollkommen unerwartet, ist plötzlich doch irgendwas nicht ganz so schlimm.

Ich glaube,  Pippa will viele Sachen, die ihr nicht guttun.
Tun wir das nicht alle?
~Elise und Char

Es gibt Leute, die müssen bei allem gewinnen, was sie machen, auch wenn es sich um Dinge handelt, bei denen man üblicherweise nicht gewinnt.

Beliebtheit belohnt die Langweiligen.
~Mel

Die Welt liebt das Durchschnittliche.

Aber manchmal muss man ein Stück von sich selbst aufgeben, um der Mensch zu werden, der man sein will.

Willst du nicht auch manchmal nur eine Sache, von der niemand sonst weiß, damit es dir niemand kaputt machen kann?
~Elise

Das Problem daran, ein Künstler zu sein, ist, dass es immer Leute geben wird, die dich davon abhalten wollen, dass du deine Kunst machst. Aber das sagt gewöhnlich mehr über sie und ihre Probleme aus als über dich und deine Kunst.
~Elises Vater

Manchmal glauben Menschen dich zu kennen. Sie wissen ein paar Dinge über dich und sie setzen sie so zusammen, dass sie in ihren Augen Sinn ergeben. Wenn man sich selbst nicht besonders gut kennt, kann man vielleicht sogar glauben, sie hätten recht. Doch in Wahrheit bist das nicht du. Ganz und gar nicht.

Aber die eigene Vorstellungskraft passt oftmals nicht mit der Absurdität, der Zufalligkeit, der Tragödie der Wirklichkeit zusammen.

Die Menschen sind, wie sie sind, und man kann versuchen, so viel man will, aber man kann sie nicht so zurechtbiegen, wie man sie gern hätte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen